Stephanie Fürstenberg

My work is my love

DE | EN | ES | FR | IT | RU

Zur Person

Geschlecht weiblich
Geboren 1967, München, Deutschland, Bayern
Spielalter 48 - 58
Körperbau schlank
Größe 170
Haare dunkelblond
Augenfarbe blau-grün
Stimmlage / Synchronstimme Mezzosopran

 

Ausbildung

2011
Bühnenreifeprüfung vor der Paritätischen Bühnenprüfungskommission Wien (Österreich)
2009
IT NEW YORK METHOD ACTING WORKSHOPS (Vereinigte Staaten von Amerika)

 

Fähigkeiten

Sprachen Deutsch (Muttersprache)
Englisch (fließend)
Englisch - Amerikanisch (fließend)
Italienisch (fließend)
Französisch (gut)
Dialekte Bayerisch (Heimatdialekt)
Münchnerisch (Heimatdialekt)
Österreichisch (fließend)
Akzente Amerikanisch (gut)
Französisch (gut)
Sportarten Segeln (gut)
Wasserski (gut)
Reiten (gut)
Schwimmen (gut)
Ski Alpin (gut)
Tennis (gut)
Tanz Ballett (Grundkenntnisse)
Gesang Bühnengesang (gut)
Musikinstrumente Zither (gut)

Vita

Preise/Auszeichnungen

 

Nominierung

 

Kino
2017 - 2018 Episodes of Horror
Episodenhauptrolle
Regie: Ioannes Sindermann
2016 Ugly
Nebenrolle
Regie: Juri Rechinsky
2015 Mis'TIC'e
Waitress Nebenrolle
Regie: Eric Rino
2014 Der letzte Sommer der Reichen
Doris Nichel, Kulturreferentin Durchgehende Rolle
Regie: Peter Kern
2013 Sarah & Sarah
Mag. Frühkranz, Journalistin Durchgehende Rolle
Regie: Peter Kern
2013 High Performance
Waltraud Schober, Mutter Durchgehende Rolle
Regie: Johanna Moder
2012 Diamantenfieber
Frau v. Schnaddelbach Nebenrolle
Regie: Peter Kern
2012 Soldate Jeanette
Cousine Claire Nebenrolle
Regie: Daniel Hösl

 

Fernsehen
2019 Um Himmels Willen
Marie-Louise Niebuhr Episodenhauptrolle
Regie: Niki Müllerschön
2010 Tom Turbo
Gastrolle
Regie: Axel hoffmann
2009 Sisi
Nebenrolle
Regie: Xaver Schwarzenberger

 

Theater
2017 Die Kleingeldaffäre
Geliebte Nr 2 Co-Hauptrolle
Regie: M. Ehrenstein
2017 Rosen in Tirol
Franziska Krallinger Durchgehende Rolle
Regie: Andy Hallwaxx
2016 Pension Schöller
Zilli Zappletal Durchgehende Rolle
Regie: Andy Hallwaxx
2014 Warum Turrinis Arbeitersage doch noch gesendet wurde
Journalistin Durchgehende Rolle
Regie: Gerald Szyskowitz
2014 Die unangenehme Geschichte mit der Vetsera
Gräfin Larisch Nebenrolle
Regie: Gerald Szyskowitz
2012 Bertha von Suttner
Sophie Kinsky Durchgehende Rolle
Regie: Reinhard Hauser
2012 Der Schwan
Gräfin M. Durchgehende Rolle
Regie: Gerhard Dorfer
2011 Parteienverkehr
Frau Bürgermeister Schedl Durchgehende Rolle
Regie: M. Ehrenstein
2010 Lamentations
Jewish wife Co-Hauptrolle
Regie: Warren Rosenzweig
2010 Wie man wird was man ist
Dienstmädchen Marie Nebenrolle
Regie: Jenny Thost
2010 Hotel Mama
Tochter/Mutter/Oma Co-Hauptrolle
Regie: A. Kolbert
2008 Ach du liebe Anna
(Doppelrolle) Anna/ Die Gnädige Hauptrolle
Regie: Manfred Schmidt
2008 Komm zu mir spät in der Nacht
Christine Co-Hauptrolle
Regie: Gerald Szyskowitz
2007 Der Unbestechliche
Gouvernante Agathe Durchgehende Rolle
Regie: Felix Dvorak

 

Werbung

 

Audio

 

Sonstiges
2019 Dodo in the room

durchgehende Hauptrolle
Regie: Edge Kökel
2015 - 2018 LET´ S CEE Film Festival, Wien
W. Schwelle & M. Zelasko
Moderator / Präsentator
Regie: Great Cinema from Central and Eastern Europe

 

Kontakt

 

>> Zum e-PROFILE (Kontaktdaten anzeigen / Agentur)

 

Name (*):
eMail (*):
Telefon:
Nachricht (*):
/